fr

Eigenkapitalnachweis

Zahlen in CHF 1’000

Kapital Verlust Total Eigenkapital
Eigenkapital 1.1.2021 1’109’993 0 1’109’993
Verlust 0 -49’815 -49’815
Eigenkapital 31.12.2021 1’109’993 -49’815 1’060’178
Kapital Gewinn Total Eigenkapital
Eigenkapital 1.1.2020 1’049’581 0 1’049’581
Gewinn 0 60’412 60’412
Eigenkapital 31.12.2020 1’049’581 60’412 1’109’993

Das Eigenkapital ist der Differenzbetrag zwischen dem Total der Aktiven abzüglich dem Total der Verbindlichkeiten. Als selbstständige Körperschaft des öffentlichen Rechts besitzt der Interkantonale Rückversicherungsverband (IRV) kein festes stimm- und gewinnberechtigtes Organisationskapital. Das Eigenkapital entspricht gleichzeitig dem «Risikotragenden Kapital (RTK)». Beim Kapital handelt es sich um die kumulierten einbehaltenen Gewinne bzw. Verluste. Der Gewinn (nach Überschussbeteiligung der KGV) resp. der Verlust wird jeweils per 1. Januar des Folgejahrs dem Kapital zugewiesen resp. belastet.

Das Eigenkapital wiederspiegelt das gesamte für die Risikodeckung zur Verfügung stehende Kapital. Der Verwaltungsrat hat sowohl ein Minimalkapital als auch ein angestrebtes bzw. ein maximales Kapital definiert. Das Minimalkapital muss, bis auf kurzfristige Ausnahmen, vollständig mit Eigenkapital gedeckt sein. Das Minimalkapital des IRV ist vom versicherungstechnischen Risiko und vom Anlagerisiko abhängig. Das Minimalkapital für das Jahr 2021 liegt bei CHF 824.7 Mio. (Vorjahr CHF 834.4 Mio.), es ist also vollständig durch das Eigenkapital gedeckt. Das angestrebte Kapital von CHF 1’237 Mio. (Vorjahr CHF 1’251.6 Mio.) ist per 1. Januar 2022 nicht erreicht.